Antonia Witt
/


 Journalistin, Moderatorin und Autorin 

 

Untenstehend finden Sie eine Auflistung meiner bisherigen Publikationen.
Gerne unterstütze ich Sie mit meiner journalistischer Expertise bei Ihrem nächsten Projekt. 
 

Sammelband: Pressefreiheit (demnächst)


In dem kommunikationswissenschaftlichen Sammelband der DEKRA Hochschule für Medien in Berlin wird meine Bachelorarbeit mit dem Titel "Wie frei ist Deutschlands Presse wirklich? Eine Expertenbefragung deutscher Medienmacher zum aktuellen Stand der Pressefreiheit in Deutschland" im Verlag Monsenstein und Vannerdat MV-Wissenschaft veröffentlicht. Herausgeber sind Prof. Dr. Michael Beuthner sowie Prof. Dr. Udo Bomnüter. Der Sammelband beleuchtet die Pressefreiheit zum Beispiel in Myanmar, den USA oder Deutschland, und gibt damit tiefe Einblicke in die Mediensysteme der jeweiligen Länder. 


Quelle (Grafik): DEKRA Hochschule für Medien 



Veröffentlichung: DYCLE Leitfaden (demnächst)

Das Team um die Japanerin und Start-up Gründerin Ayumi Matsuzaka schlägt
mit ihrem Unternehmen DYCLE ein komplett neues System für die Zukunft vor. Der unterbrochene Kreislauf von Nährstoffen und Materialien soll dabei wieder geschlossen werden. DYCLE ist eine Zusammensetzung aus diaper und cycle und bezeichnet einen Windelkreislauf, in dem benutzte und zu 100 Prozent kompostierbare, biobasierte Windeleinlagen durch die Terra Preta Methode zu fruchtbarem Humus umgewandelt werden. Anschließend können damit Obst- und 
Nussbäume gepflanzt werden, deren biologisch angebauten Früchte der lokalen Gemeinschaft zur Verfügung stehen. DYCLE ist Innovation auf allen Ebene der Wertschöpfungskette mit dem Hintergedanken der Kreislaufwirtschaft sowie der Blue Economy.



Quelle (Grafik): DYCLE 
                                                                                                          Zahlreiche Interviews mit Ayumi Matsuzaka über die Entwicklung von DYCLE 
                                                                                                          seit 2009 sind die Grundlage für die geplante Veröffentlichung.