Antonia Amrei Witt
/

 Freie Journalistin, Autorin und Künstlerin 


Das Buch: Die Geschichte von der Nachtelfe

 

 Inhalt:

Man glaubt es kaum, einst lebte eine Elfe auf dem Blatt eines schönen Lindenbaums. Am liebsten schaukelte sie darauf im Wind, die Elfe war kaum größer wie die Hand von einem Kind.
Eines ganz besonderen Geheimnisses wegen, das auf vielen Elfengenerationen vor ihr hatte gelegen, war der Grund, dass die Elfe in nicht allzuferner Stund, ihr Blatt verlassen sollte.

Liebevoll illustriert und in Reimen geschrieben

DIN A4 Hochformat, Softcover, 17 Seiten, Preis: 16,00 Euro
ISBN: 978-3-9819645-2-3

-> Hier online bestellen
                                                            


Impressionen:



Das Buch: Das Abenteuer der Nachtelfe

Inhalt:
Vielleicht es dir bekannt vorkommen mag
, wurde berichtet von der Nachtelfe, fein und zart. Lebte sie auf dem Lindenbaum, wohlbehütet in ihrem Sein. War es doch ihre Bestimmung zu gehen in die Welt hinein. Ihre Erfahrungen zu machen und zu finden ihr Glück. Die Frage am Ende für sie war, ob sie könne auf den Lindenbaum zurück. Wie der Schmetterling, ihr Freund, sich schon nicht sicher war und zögerte, ging der Weg für die Elfe weiter, die Herausforderungen sich vergrößerten. Sei in diesem Buch nun berichtet aus der Sicht des stillen Beobachters, wie es sich zugetragen hat, seitdem die Quelle der Elfe gab statt, sie sei eine Nachtelfe, um sich auf den Weg zu machen, zu fliegen und zu werden frei.
Kraftvoll illustriert und in Reimen geschrieben
DIN A4 Hochformat, Softcover, 14 Seiten, Preis: 16,00 Euro
ISBN: 978-3-9819645-6-1

                                                                                                                                                -> Hier online bestellen


Impressionen:



Blogeinträge für die Nachtelfe

Familienblog Ich spring im Dreieck

Der Blog „Ich spring im Dreieck" bietet Familien viele Tipps und tolle Sehenswürdigkeiten im Süden Bayerns. 2019 wurde das Engagement der beiden Initiatorinnen bei dem Isarnetzwerk Blogaward 2019 mit dem ersten Platz in der Kategorie Familie ausgezeichnet.

-> Zu den Blogeinträgen der Nachtelfe bei Ich spring im Dreieck geht es hier.



Alle hier veröffentlichten Bilder und Werke sind urheberrechtlich geschützt.
Jegliche Verwendung, darunter Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen o.Ä., außerhalb der Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der Autorin unzulässig und strafbar.